Random Update ist random


Hallo ihr lieben,

Tja, da die meisten meiner Bücher mittlerweile verpackt und 800 km von meinem jetzigen Standort entfernt in einer kuscheligen Wohnung verpackt sind, bleibt mir nicht viel übrig als die Posts bis zum Umzug mit Labern, Ebooks und Neuzugängen zu füllen. { Daher diesen Monat auch keinen Monatsklassiker, aber dafür gibts ja den Märchenmontag }

Bezüglich Blätterwind:

Die Seite 'sortiert nach Autor' ist nun viel übersichtlicher und etwas schicker, da habe ich auch die meiste Zeit und die meisten Nerven hinein investiert. { Mein Dank gilt Sandra von Pusteblume? und 1stwebdesigner.com für ihre tollen Tutorials. }
Dann noch Kleinigkeiten. Die Social-Media-Buttons sind jetzt einfarbig und gefallen mir dadurch viel besser. Ein neuer Link hat sich dazugesellt, zu dem ich bis jetzt noch keinen Button gemacht habe: Aurorella, sozusagen die verbesserte Variante von Traeumerwind.

Richtig - Traeumerwind ist adé, denn je mehr ich darüber nachgedacht habe, desto doofer fand ich es, meinen zweiten Blog von meinem 'Künstlernamen' zu trennen. Schließlich geht es dort ja u.a. auch um meine Bilder.

Wo wir schon beim nächsten Update wären. Hach, diese Überleitungen :D
Die {Farbenwind} Posts werden auf dem Blog hier nicht mehr erscheinen, die gibts zukünftig auf Aurorella. Aber die bereits geposteten bleiben natürlich erhalten.

Bezüglich Rezensionen:

Ich habe schon seit etwas längerer Zeit darüber nachgedacht, wie ich meine Rezensionen ändern könnte, weil es doch einiges gab, was ich verbesserungswürdig fand. Zum einen hat mir das Bewertungssystem nicht besonders gut gefallen. Ich mag zwar die 5 Schmetterlinge ganz gerne, fand sie aber häufig recht... naja, unfair. Verzichten will ich aber auch nicht drauf, denn ich gebe damit ja klar einen Gesamteindruck kund.
Daher kam die Idee, eine Genre-Wertung als zusätzliches Element einzufügen. Ihr wisst ja, ich steh nicht auf plumpe Geschichten, daher hatten es einige Jugendbücher schwer bei mir und sie wurden recht hart bewertet. Das soll dadurch etwas aufgebrochen werden. Die Gesamtwertung bleibt allerdings unverändert. Ich weiß aber noch nicht, ob ich das realisieren werde, oder ob ich für einzelne Kategorien (Schreibstil, Story, ...) separat Wertungen verteilen soll. Das löst das Problem zwar nicht, ist aber vermutlich trotzdem fairer.

Was meint ihr zu der Idee? Habt ihr andere Vorschläge?

Ein zweiter Punkt, der mich gestört hat, war die Länge, die manchmal einfach zu viel Zeit in Anspruch genommen hat. Ich mag Fließtexte, aber nicht jeder liest gerne so lang und ausführlich. Daher werde ich ab sofort vor dem Fazit immer eine kurze Stichpunkt-artige Zusammenfassung schreiben.

Bezüglich meinem Leben:

Joa, wie eingangs erwähnt bin ich mitten im Umzug. Drüben steht noch keine Küche, und ansonsten ist auch noch nicht viel dort, aber immerhin die kleineren Sachen: Geschirr, Bücher, DVDs, ...
Bis die Küche eingebaut wird und ich den Führerschein gemacht habe, bleibe ich aber mit Sicherheit noch hier und genieße den schönen Wald, den Luxus, noch um 23 Uhr Harfe spielen zu können { da ich hier niemanden störe } und das Essen meiner Mutter.
Ich werde das sicherlich vermissen.
Gerade im Moment zeichne und male ich wieder vermehrt, weil die Farben noch nicht in Wien sind.
Da bin ich auch ganz froh drum, denn ich habe durch die ganzen Bücher ein wenig das Malen vernachlässigt. Hier eine kurze Vorschau:


Ansonsten...
Hoffentlich finde ich noch die Zeit, ein wenig zu reisen, bevor das Semester beginnt. Mein Traum wäre Skandinavien, aber vermutlich wird es mich erst einmal zurück nach Japan verschlagen, da dort Freunde auf mich warten. In jedem Fall könnt ihr das dann auch auf Aurorella sehen ^^.


Kommentare:

  1. Huhu liebe Emilie! ♥

    Du ziehst nach Österreich?? Cool! *----*
    Ich liebe Wien, es ist eine richtige Studentenstadt mit tollem historischen Hintergrund. Außerdem gibt es richtig coole Shoopingstraßen & ein praktisches Verkehrsnetz. :) Du musst unbedingt von deinen ersten Eindrücken in Wien erzählen! Ich bin schon sehr gespannt wie es dir gefällt.
    Deine Bilder sind wirklich wunderschön geworden. ♥ Ich habe leider gar kein Talent zum malen, aber dafür bewundere ich die Werke anderer nur umso begeisterter. Besonders der Wasserfarben-Stil gefällt mir. ^-^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auf dem zweiten Blog (aurorella.blogspot.de) über meinen Aufenthalt erzählen. Ich mag mich hier nur noch um Bücher kümmern, weil ich es hier sonst zu unordentlich finde :) Du kannst da ja mal gerne vorbei schauen!

      Danke für das Kompliment :) Ich bin der Überzeugung, dass jeder malen kann! Es ist eben vor allem eine Übungssache.

      liebe Grüße

      Löschen
  2. Wow, Wien! Die Wiege der Europäischen Moderne und gleichzeitig (also: für mich und meinen winzigen Einblick bisher) unglaublich konservativ, fast rückständig (abends um 10 klappen die Bürgersteige hoch, zumindest da, wo ich war). Ich bin gespannt, wie Du Deine Wurzeln in Japan (stimmt doch oder?) mit dieser Stadt verbindest!
    Bei Deiner Frage nach Rezensionen ist mir in den Sinn gekommen, dass man doch ganz gut Bücher mit einer Art Schmetterlinge "für den Kopf" / "für das Herz" / "für den Bauch" beschreiben könnte. Zeichne doch eine Emilie und verteile auf Kopf/Herz/Bauch-Höhe jeweils zwischen 1 und 5 Punkte.
    Ein Harry Potter wäre zum Beispiel 2 Kopf, 2 Herz, 2 Bauch / ein Märchen 1 Kopf, 3 Herz, 2 Bauch oder so... Ob die Trennung in Intellekt, Gefühl und Körper sinnvoll ist, müsste ich selbst mal ausprobieren. Aber die Idee wollte ich gerne schreiben.
    Vielen Dank für Deine Antworten :) großer Smiley!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich bin eigentlich aus China, aber tatsächlich habe ich mehr mit der japanischen Kultur zu tun. Ich bin ebenfalls so gespannt auf das Wiener Leben - die sind dort ja schon anders als hier, wo ich wohne. Aber ich gehe ja auch dorthin um neue Erfahrungen zu sammeln, neue Eindrücke.. neue Gefühle!
      Die Idee mit der Differenzierung ist sehr gut! Ich müsste nur gucken, ob das realisierbar ist, weil ich mich auf dem Blog ja auf Jugend/Young Adult fokussiere und 'Intellekt' da sowieso nicht so sehr ins Gewicht fällt ;)
      Ich überleg es mir mal! Vielen Dank für den Vorschlag :)

      Löschen
  3. Ein wirklich schöner Post. Mir gefällt sowas immer total gut. Nach Wien möchte ich auch mal unbedingt. Ich liebe die Stadt. Alles dort sieht einfach so richtig schön aus.
    Deine Bilder sind übrigens der Hammer. Ich zeichne zwar auch, aber daran komm ich nie. Benutz du hierzu Wasserfarbe? Ich mag das immer total gern, wenn das so verwischt aussieht :)

    Liebste Grüße
    Maddie

    AntwortenLöschen