Holmes als Kunstfigur: Fakten, Mythen, Adaptionen | Classics

2
COM

Heute als Abschluss der Sherlock Holmes-Monats {Unglaublich! Wie konnte es nur so schnell schon vorbei sein?} ein kleiner genereller Einblick in das Universum von Sherlock Holmes. Längst beschränkt man sich, wenn man diesen Namen nennt, nicht mehr auf die Werke von Arthur Conan Doyle. Sherlock Holmes ist eine Kunstfigur geworden, vielfach interpretiert und neu adaptiert worden. Dabei spielen viele Dinge in den neuen Versionen eine wichtige Rolle.

Gemeinsam Lesen #08

11
COM
Eine Aktion von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade Das Licht von Aurora von Anna Jarzab, welches beim Loewe-Verlag erschienen ist. Ich bin auf der Seite 36. 

{Farbenwind} Das hier ist Wasser

7
COM

"There are these two young fish swimming along and they happen to meet an older fish swimming the other way, who nods at them and says, "Morning, boys. How's the water?" And the two young fish swim on for a bit, and then eventually one of them looks over at the other and goes, "What the hell is water?" (1)

Mit dieser Parabel beginnt David Foster Wallace seine Rede anlässlich eines Abschlussjahrgangs der Kenyon College. (Nachzulesen hier: Klick oder als Rede hier: Klick)
Vom KiWi-Verlag kann man das kleine Büchlein, welches sowohl die englische als auch die deutsche Fassung beinhaltet, für 4,99 € erwerben. 



Das Büchlein habe ich mir vor zwei, drei Jahren gekauft, sehr flott gelesen und auch recht schnell wieder aus meinen Gedanken verbannt. Es gab wichtigeres zu tun.

Kurz nach unserer Abitur-Feier ist es mir wieder in den Sinn gekommen. Die Enttäuschung über meinen eigenen Abschluss, der sich kurz und knapp als eine Katastrophe beschreiben lässt, hat mich wieder auf die Rede gestoßen.
Ich hätte mir gerne diese Rede als meine Rede gewünscht, denn je mehr ich darüber nachdenke, desto lieber habe ich sie.
Wallace schafft es in dieser Rede über das Erwachsenwerden zu reden, über die Schwierigkeit der Empathie, über die Einsamkeit und über das Leben als Lernprozess. 

"The capital-T Truth is about life before death. It is about making it to thirty, or maybe fifty, without wanting to shoot yourself in the head. It is about the real value of a real education, which has nothing to do with grades or degrees and everything to do with simple awareness - awareness of what is so real and essential, so hidden in plain sight all around us, that we have to keep reminding ourselves over and over and over:

'This is Water.'

(...) Which means yet another cliché is true: Your education really is the job of a lifetime." (2)

Ich griff also zum Zeichentablett, denn eigentlich zeichne ich nur traditionell. Irgendwie schien es mir richtig, mich bei dieser Rede an etwas Neues zu wagen.


Ich habe nicht wirklich eine Ahnung, wie das Bild entstanden ist... ich habe eigentlich einfach angefangen. Ich dachte einfach daran und habe etwas Musik gehört, die mich inspiriert hat. Gemalt habe ich in Photoshop, zum ersten Mal überhaupt. Wie gesagt, normalerweise greife ich lieber zu traditionellen Mittel. Aquarell oder auch Alkohol-Marker.
Vermutlich werde ich die Aquarelloptik auch niemals los. Dafür finde ich sie einfach viel zu schön.


Ich glaube, ich werde in Zukunft nicht mehr digital arbeiten, bzw. nur noch selten. Es macht mir einfach viel zu viel Spaß mich mit echten Farben einzusauen :)

(1) Wallace, David Foster: Das hier ist Wasser/This is water, KiWi-Verlag 2012, S. 39
(2) Wallace, David Foster: Das hier ist Wasser/This is water, KiWi-Verlag 2012, S. 61 f.


{Rezension} Selection - Der Erwählte

5
COM

Kiera Cass || Selection - der Erwählte || Fischer Verlag || 384 Seiten || 16,99 € || ISBN: 978-3-7373-6498-0

Zusammenfassung:


Nun ist es soweit: Neben America sind nur noch Elise, Kriss und Celeste im Schloss und kämpfen um die Krone und auch um Maxon. Während der König alles daran tut, die eigensinnige America schlecht dastehen zu lassen, ist America sich sicher: Sie möchte um Maxon kämpfen. Doch es gibt mehr, um das sie sich Sorgen machen muss. Die Rebellion wird immer blutiger und fordert immer mehr Opfer. Und nicht nur sie merkt, dass etwas getan werden muss.

Tauschbücher || Wer hat Lust zu tauschen?

2
COM

Guten Morgen, liebe Buchratten!
Im Zuge meines baldigen Umzugs habe ich ausgemistet. Und auch von einigen Büchern wollte ich mich trennen. Mich machen sie nicht (mehr) sonderlich glücklich, während andere bestimmt viel Spaß mit ihnen haben könnten.
Daher einfach mal die Frage: hättet ihr Lust zu tauschen?

Ab heute Abend findet ihr auch auf meiner NavBar die Sektion "Tauschbücher", wo in Zukunft alle Bücher aufgelistet werden, die ich gerne tauschen würde. Der Vollständigkeit halber aber hier die momentane Liste.
Wenn ihr Interesse an einem der Bücher habt, dann schreibt mir eine Mail an:

emmasbuecherbloggmail.com (❤=@)


Buchwünsche von meiner Seite aus könnt ihr natürlich auf meiner Wunschliste einsehen. Ihr könnt mir aber auch andere Vorschläge oder eure Tauschbücher vorstellen. Ich freue mich schon drauf! 

Klickt einfach auf den gewünschten Titel, um weitere Informationen zu erhalten.

Tauschbücher {23.06.2015}

Applegate, Katherine: Der unvergleichliche Ivan

rührendes Kinderbuch aus der Sicht eines Gorillas in Gefangenschaft
Link zur Verlagsseite: klick
Gebunden, sehr guter Zustand

Bellem, Stephan R.: Welt aus Staub

Dystopie über eine Welt ohne Pflanzen
Link (Amazon): klick
Meine Rezension: klick
Broschiert; Allgemein guter Zustand, leichte Gebrauchsspuren


offensichtlich eine Dystopie
Link zur Verlagsseite: klick
Taschenbuch, Als Mängelexemplar gekennzeichnet, 2 kleine Risse am Klappentext

Forman, Gayle: Wenn ich bleibe

Rührende Geschichte einer Nahtod-Erfahrung einer Cellistin 
Link zur Verlagsseite: klick
Meine Rezension: klick
Taschenbuch, guter Zustand, leichte Gebrauchsspuren

Forman, Gayle: Nur diese eine Nacht

Fortsetzung zu Wenn ich Bleibe
Link zur Verlagsseite: klick
Meine Rezension: klick
Taschenbuch, sehr guter Zustand

Friedemann, Alexandra: Besserland

Eine autobiographische Geschichte über das Auswandern 
Link zur Verlagsseite: klick
Gebunden, neu (noch nicht mal ausgepackt!)

Hutzenlaub, Lucinde: Hallo Japan

Japan aus der Sicht einer deutschen Familie
Link zur Verlagsseite: klick
Taschenbuch, wie neu

Jonsberg, Barry: Das Blubbern von Glück

Ein Kinderbuch, das aber auch unbedingt Erwachsene lesen sollten!
Link zur Verlagsseite: klick
Gebunden, neu (noch nicht mal ausgepackt!)

Martin, George R.R: Das Lied von Eis und Feuer 01

Der erste Band der Fantasy-Saga
Link zur Verlagsseite: klick
Taschenbuch, leichte Gebrauchsspuren

McFadyen, Cody: Das Böse in uns

Blutiger Krimi und Smokey Barretts 3. Fall
Link zur Verlagsseite: klick
Taschenbuch, leichte Gebrauchsspuren


Ein Buch über die Frage, ob man etwas ändern würde... wenn man wüsste, dass es morgen vorbei ist.
Link zur Verlagsseite: klick
Taschenbuch, wie neu

Pielhau, Miriam: Radiergummitage

Ein Frauenroman über das gute Leben
Link zur Verlagsseite: klick
Taschenbuch, ungelesen, wie neu

Raab, Thomas: Still

Die traurige Geschichte eines Mörders
Link zur Verlagsseite: klick
Meine Rezension: klick
Gebunden, Der Umschlag hat einen Wasserschaden, ansonsten einwandfrei

Ramadan, Ortwin: T.R.O.J.A. Komplott

Eine Dystopie, die sich mit totaler Überwachung beschäftigt
Link zur Verlagsseite: klick
Meine Rezension: klick
Gebunden, sehr guter Zustand

Schweikert, Ulrike: Feuer der Rache

Fortsetzungsroman zu Duft des Blutes
Link zur Verlagsseite: klick
Taschenbuch, leichte Gebrauchsspuren

Serno, Wolf: Hexenkammer

Kriminalroman zu Zeiten der Hexenverfolgung
Link zur Verlagsseite: klick
Taschenbuch, Das Cover hat deutliche Gebrauchsspuren

Serra, Michele: Die Liegenden

Ein Buch über die Gesellschaft der Smartphones
Link zur Verlagsseite: klick
Meine Rezension: klick
gebunden, sehr guter Zustand


Märchenmontag | Rotkäppchen im Wandel der Zeit

9
COM

Wer kennt es nicht, das wunderschöne und naive Mädchen mit der roten Kappe, das den bösen Wolf trifft und später vom Jäger gerettet wird? Spätestens bei den Worten Großmutter, was hast du für große Augen? wissen alle, wovon ich spreche.
Kein Wunder eigentlich, denn das über 300 Jahre alte Märchen dient auch heute noch vielen Künstlern, Regisseuren und Auroten als Inspiration. Und das ist nicht nur heute so. Das Bild von Rotkäppchen hat sich im Laufe der Zeit ständig verändert. Und lässt interessante Rückschlüsse auf die damalige Gesellschaft schließen.

[Rezension] Teufelsgrinsen

2
COM

Annelie Wendeberg || Teufelsgrinsen || KiWi Verlag || 240 Seiten || 14,99 € || ISBN: 978-3-462-04643-4

Zusammenfassung:


London, Ende des 19. Jahrhunderts. Anna Kronberg lebt in einer Zeit, in der nur Männer an der Universität erlaubt sind. Doch lässt sich ihre Intelligenz dadurch nicht unterdrücken. Als Dr. Anton Kronberg getarnt wird sie zu einem angesehenen Arzt, Epidemiologen und Dozenten, die sich auch nicht davor scheut, die Armen zu behandeln. Als ein Cholera-Opfer in der Themse entdeckt wird, wird sie von der Polizei hinzugezogen und findet heraus, dass der Mann mit Absicht infiziert wurde. 
Doch nicht nur sie, sondern auch Sherlock Holmes wird zu Rate gezogen, der Annas Geheimnis sofort bemerkt.
Beide arbeiten zusammen, um herauszufinden, wie es zu diesem Tod gekommen sein konnte. Denn die Polizei interessiert sich herzlich wenig für diesen Fall. Auf was für kriminelle Machenschaften die beiden dabei allerdings stoßen werden, ist ihnen zunächst nicht bewusst.

[Autoren-Check] Arthur Conan Doyle - die Entstehung von Sherlock Holmes | Classics

8
COM


Es erscheint mir eigentlich überflüssig eine Einleitung zu meinem Monatsklassiker zu machen, denn zweifellos ist Sherlock Holmes einer der bekanntesten Kunstfiguren, die es so gibt. Fast jeder kennt den schlanken Mann mit Pfeife und der Deerstalker-Mütze (die eigentlich nur in einer Geschichte erwähnt wird), auch wenn man die Bücher nicht gelesen hat. Trotzdem gibt es einige Zahlen und Fakten, die mehr als nennenswert sind. Es ist daher kein klassischer Autoren-Check, sondern betrachtet besonders den Werdegang von dem Phänomen Sherlock Holmes.

[Ankündigung] Juni-Klassiker und Märchenmontag

3
COM

Minikurze Ankündigung!

Da ich ja den Märchenmärz nicht machen konnte, wird dieser über die nächsten zwei Monate immer Montags stattfinden :) Heute Abend kommt auch schon der erste Post dazu.

Ich wollte jetzt aber auch nicht das Thema so ewig hinter mir her ziehen und mache deswegen den Juni trotzdem zu einem anderen Monatsklassiker.
Und es iiiiist .... (Trommelwirbel):

Sherlock Holmes!

Schreibt mir doch bitte in die Kommentare, was euch genau daran interessieren würdet. Geplant ist auf jeden Fall das "Aufdecken" von Mythen und ein ausführlicher Post über Neuinterpretationen von Sherlock Holmes (z.B. in Serien)

Ich danke euch für eure Vorschläge!
Habt einen schönen Montag :)

Emilie

Kaffeeklatsch - E-Books?

3
COM

Hallöchen!

Früher musste man ja aufpassen, nicht direkt mit Fackeln und Heugabeln aus der Stadt gejagt zu werden, wenn man das Wort E-Book in den Mund genommen hatte. In der letzten Zeit habe ich allerdings das Gefühl, dass sich dieses Verhältnis ein wenig entspannt hat.
Wie auch immer, ich glaube ich habe mich noch nie darüber geäußert, wie ich dazu stehe. Also dann, lasst uns mal darüber diskutieren :)

[Rezension] Kekskunst zum Selbermachen

0
COM

Nadja Bruhn || Kekskunst || Kosmos || 142 Seiten || 14,99 € || ISBN: 978-3-440-14323-0

Wunderschöne Kekskunst?


Nadja Bruhn macht mehr, als nur Kekse: Was sie in ihrer Küche backt und spritzt sind kleine Kunstwerke! Mit diesem Buch teilt sie ihre Erfahrung rund um das Backen und dekorieren. Der Klappentext verspricht gelingsichere Grundrezepte und verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Dabei lässt sie nichts aus: Von den Küchenhelfern, über selbstgemachte Spritzbeutel bis hin zu Verpackungsideen.