Gemeinsam lesen #03

Eine Aktion von Schlunzenbücher und Weltenwanderer.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade T.R.O.J.A. Komplott von Ortwin Ramadan.


Ich bin gerade auf Seite 160.

2. Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

"Das Anwesen verbarg sich in einer spätbarocken Gartenanlage von beeindruckender Größe."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zugeschickt und ich finde es bis jetzt ganz gut. Ich finde die Thematik sehr interessant. Diese staatliche Überwachung, die eben in diesem Roman zugespitzt dargestellt wird, trifft so ziemlich den Nerv der Zeit.
Es kommt allerdings relativ langsam in Fahrt. Ein Drittel des Buchs führt auf das hin, was hinten im Klappentext versprochen wird. Ist doch relativ viel, wie ich finde. 
Es ist trotzdem sehr gut lesbar und spannend!

4. Was ist neben Lesen euer größtes Hobby?

Ich spiele Harfe und Klavier sehr gerne, zeichne, male und gehe sehr gerne ins Ballett.
Außerdem interessiere ich mich für Philosophie und Geschichte.
Ansonsten tobe ich mich einfach gerne kreativ aus. 



Na, was lest ihr gerade zur Zeit? Und wie gefällt es euch?

liebe Grüße,
Emilie

Kommentare:

  1. Puh, so langatmige Einleitungen sind ja nichts für mich. Das einzige Buch, wo ich damit klargekommen bin, war Retrum. Weil der Rest auch interessant war, nur halt nicht spannend und dafür ging dann später alles im Verhältnis zu dem langen Vorlauf viel zu schnell....^^
    Bin aber trotzdem gespannt auf eine Rezension, das Setting fällt ja so in meinen Vorliebenbereich.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also es ist auf jeden Fall nicht langweilig!
      Es bereitet ziemlich gut auf das vor, was noch kommt. Man kann es sehr flüssig lesen, die Seiten fliegen einem fast schon entgegen.
      Lese heute fleißig weiter und plane morgen schon eine Rezi raushauen zu können :)

      liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu :)

    Ich dachte, ich mache auch mal bei dieser Aktion mit und stöber dann mal ein bisschen durch die anderen Blogs, die auch teilnehmen ^^

    Wenn im Klappentext Dinge versprochen werden, die erst irgendwo im weiteren Verlauf der Handlung auftauchen, finde ich das immer furchtbar nervig, weil man sich irgendwann einfach nur noch fragt, wann passiert's denn endlich, und einem die vorherigen Handlung so langatmiger vorkommt, als sie vielleicht ist... Sonst klingt das Buch aber wirklich nicht schlecht.

    LG
    Filia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Filia :)

      Ich freu mich, dass du mich gefunden hast! Habe auch gerade einen Gegenbesuch gemacht, dein Blog ist total toll <3

      Du triffst es auf den Punkt! Das ist unheimlich nervig, aber bei dem Buch geht es eigentlich. Bis jetzt lässt es sich sehr flüssig lesen.

      liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu!

    Args, das mag ich ja gar nicht gerne wenn im Klappentext schon so viel verraten wird. Da liest man dann das halbe Buch und denkt sich immer: wann gehts denn jetzt endlich los ?! Ist mir leider auch schon ein paarmal passiert ...

    Harfe und Klavier ♥ Mag ich total gerne! Selber spielen kann ich leider nichts aber zuhören finde ich super :D Philosophie und Geschichte finde ich auch total interessant, kann man sehr viel draus lernen! ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu <3

      Wie gesagt, das Buch an sich ist ganz gut lesbar. Ich hoffe zumindest, dass es sich in der nächsten Hälfte steigert!
      Musik ist wirklich ein richtig guter Launemacher, egal wann es mir schlecht geht, kann ich meine Wut oder meine Trauer immer raushauen und danach fühlt man sich super gut. Ist fast wie Meditation!
      liebe Grüße

      Löschen