Neuzugänge und Gelesenes im November


 Nach ewigen Zeiten mache ich das auch mal wieder: Ein kleines statistisches Nutzungsverhalten im November! Gelesen habe ich einiges, vieles ist dazugekommen und besonders toll war vor allem der Abend im Literaturhaus Frankfurt, als Bernhard Schlink aus Die Frau aus der Treppe vorgelesen hat!


Gelesen:

Bernhard Schlink: Die Frau auf der Treppe
Paul Auster: Die New-York-Trilogie
Zoran Drvenkar: Still
Erin Morgenstern: Der Nachtzirkus (folgt)
Marie Graßhoff: Kernstaub (folgt)
Patrick Süßkind: Das Parfum
Seita Vuorela: Wir fallen nicht 

 Angefangen:

  • Siri Lindberg: Nachtlilien
  • Paul Auster: Bericht aus dem Inneren
  • Kiera Cass: Selection 

Gekauft:

Da ich dieses Jahr auf dem Flohmarkt geholfen habe, war meine Beute des Jahres relativ groß. Ich habe 10 Kilo Bücher mit nach Hause geschleppt, auf die ich gar nicht näher eingehen will: das meiste sind langweilige historische Sachbücher oder so. Aber auch einen John Green konnte ich ergattern!


Ebenfalls neu in meinem Bücherregal sind Die Rebellion der Maddie Freeman von Katie Kacvinsky und Selection von Kiera Cass. Bei Selection bin ich skeptisch, da es sich für mich wie eine Mischung aus Tribute von Panem und der Bachelor anhört :D Aber der Schreibstil ist sehr flüssig, was mir gut gefällt.



Ebenfalls neu sind diese beiden Versionen von Klassikern, die ich einfach umwerfend schön finde! Links die Sonderausgabe von Faust, rechts eine englische Version von Kafkas Verwandlung


Hier noch ein Buch, das ich bei der Mangelware entdeckt habe (obwohl es einwandfrei ist): Das sag ich dir von Hanif Kureishi. Ich fand das Cover sehr ansprechend und auch der Klappentext gefiel mir gut, und für zwei Euro kann man ja echt nichts sagen!


Übrigens war ich auch bei der Vorlesung von Bernhard Schlink: Die Frau auf der Treppe in Frankfurt...
Einen Extra-Post wollte ich dafür nicht machen, aber es war auf jeden Fall eine große Erfahrung, Schlink einmal kennenzulernen. Wer ihn und seine Bücher mag, wird nicht enttäuscht sein, wenn er ihn mal zu gesicht bekommt. Ein total netter Mann, der im Geiste total fit geblieben ist und seinen Humor nicht verloren hat...




 Das wars auch schon! So viel war es wirklich nicht diesen Monat, was? Was habt ihr so diesen Monat an neuen Büchern besorgt? Und nein, Passagier 23 werde ich mir nicht kaufen.

Liebste Grüße
Emilie

Kommentare:

  1. Maddie Freeman liegt bei mir noch in irgendeinem Karton, ich fand es wahnsinnig schlecht umgesetzt (am Anfang geht's noch aber gegen Ende wird es immer unlogischer und es ist voll von Szenen, die "im Kopf funktionieren", aber eben auch nur da) und vor allem häufen sich gegen Ende die Tippfehler. Da war der Übersetzer wohl schon stark übermüdet und der Lektor hatte keinen Bock. Anders kann ich mir das nicht erklären, finde das für einen so großen Verlag wie Bastei Lübbe schon echt peinlich!

    Auf deine Rezi zu Kernstaub freue ich mich schon sehr! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja echt schade =/ Ich habe es von einer Freundin empfohlen bekommen, die sich überdies auch gerne meine Meinung zu dem Buch angehört hätte, weswegen ich es mir gebraucht besorgt habe. Mich hat der Klappentext auch eigentlich gereizt...
      Aber mal sehen, ich bin ja auch offen für schlechte Bücher ;D

      Löschen
  2. The Selection ist auch auf meinem Wunschzettel, bin mir aber unsicher, ob ich es mir kaufen soll oder nicht. Eigentlich finden das ja alle toll :D.

    Und die Ausgabe von Kafka ist wiiiiirklich wunderschön !!!!

    Liebe Grüße,
    Karin von book-up-your-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe Selection fast durch, und bis jetzt ist es ganz nett, auch wenn mich die Thematik eigentlich langweilt ;) Es ist flüssig geschrieben und es auf jeden Fall mal wert, reinzugucken! Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen...

      Und ich lieeeeeebe diese Kafka-Ausgabe!! <3

      liebste Grüße,
      Emilie

      Löschen
  3. Huhu Emilie!

    Oh wie toll, dass du bei einer Lesung von Bernhard Schlink dabei warst! *-*
    Ich glaub ich bin ein wenig neidisch. ;)
    Auf deine Rezi zu Die Rebellion der Maddie Freeman bin ich schon sehr neugierig, denn das Buch hab ich auch schon ewig im Auge. Toll, dass die Selection Reihe bei dir eingezogen ist, ich hab die Bücher ja total gerne verschlungen, da bin ich schon gespannt was du so dazu sagen wirst. :)
    Viel Spaß im neuen Lesemonat!

    Kuschelige Adventsgrüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Selection ist eigentlich ziemlich cool, obwohl ich es an manchen Stellen richtig kitschig finde... Naja, was erwartet man bei diesem Cover auch anderes xD
      Ich bin auch sehr gespannt auf Maddie Freeman, weil man da immer geteilte Meinungen von den Lesern hört... bin aber noch an Nachtlilien eine Weile beschäftigt :)

      Ich wünsche dir auch ganz viel Spaß beim Lesen im kuscheligen Dezember :)
      Emilie

      Löschen